The Storage Professionals
Sprache:
Deutsch
Nederlands Deutsch

Über uns

Profis im Bereich Storage. Das ist, was unser Name bereits deutlich macht, was wir von The Storage Professionals sind. Unser Unternehmen wurde im Jahr 2013 durch Ronald Buffing, Marcel Funke und Niels van Dijk gegründet. Ronald startete 2010 seinen Storage Support EU. Ca. 3 Jahre später schloss er sich Marcel und Niels von ConoScenza an, einer Organisation, die spezialisiert ist IT-Lösungen anzubieten. Die Drei schlossen sich zusammen, um ihren gemeinsamen Traum zu erfüllen: der “trusted advisor“ und Partner in Lösungen auf dem Gebiet von IT zu sein. 

Unsere Mission

Einen wichtigen Beitrag am Erfolg von Organisationen zu liefern dadurch, dass dafür gesorgt wird, dass ihre Mitarbeiter immer und überall ihre Arbeit verrichten können durch den Transfer und das Erschließen von Informationen. Das tun wir durch den Einsatz von Enterprise Lösungen und Diensten, die wir aus einer Cloud oder einer privaten Cloud liefern.

Unsere Vision

The Storage Professionals hat das Ziel zu den Top-10 der niederländischen Storage Unternehmen zu gehören. Das Ziel nimmt nachhaltig Form an und wir sind stolz auf die Resultate, die wir erreicht haben. Allerdings wissen wir auch, dass es noch viele Herausforderungen gibt und dass wir uns als Unternehmen stets weiterentwickeln und beweisen müssen in diesem dynamischen, aber manchmal auch undurchsichtigem Markt.

Eine komplett eigene Arbeitsweise

Die Rolle von Storage in Datacenter Lösungen wird immer wichtiger. Da gehen wir selbstverständlich drauf ein mit unserem ausgebreiteten Dienstleistungsangebot, aber dann auf eine komplett eigene Weise. So setzen wir uns hohe Ziele in kurzen und kosteneffizienten Projekten und Lösungen. Unsere Profis tun außerdem im Laufe des Projekts alles, um dem Auftraggeber ihre Kenntnis und ihr Wissen weiterzugeben. So machen wir uns selbst schnell abkömmlich, aber wir sind davon überzeugt, dass Kunden auf Grund dieser Arbeitsweise eine Langzeitbeziehung mit uns eingehen. Unsere Überzeugung ist darum auch: “Um etwas zu vermehren, musst Du teilen können.“